Herzlich willkommen!

Dies ist die Internetpräsenz des Plattdeutschen Liedermachers Wilfried Staake.

Möchten Sie einen Plattdeutschen Abend veranstalten oder suchen Sie schöne, Gitarren begleitete Live-Musik für eine Firmen- oder Familienfeier, dann melden Sie sich gern und lassen Sie sich ein Angebot machen. Alle Informationen finden Sie auf den folgenden Seiten.
Hier können Sie meinen Prospekt downloaden, um mehr zu erfahren: Prospekt Wilfried Staake
Per Mail erreichen Sie mich unter info [at] elvmusik [dot] de

Ihr Wilfried Staake

Mit meiner Band „Broken Wheel“ gibt es die schönsten Oldies, Country und Rock ’n Roll mit der fünffachen – na ja, sagen wir mal mit der dreifachen Energie:
Rüdiger Kasten, Otto Lange, Michael Ulrich, Heinz Radigk und Wilfried Staake heizen ein und singen mehrstimmig!
Anfragen
unter: info [at] elvmusik [dot] de
Weitere Infos unter: www.broken-wheel.de

Als Christ sage ich:
Gott will keine Atomkraft, er hat das Leben geschaffen und will nicht, dass es durch Menschen gefährdet oder zerstört wird!

Wie wollen wir in Zukunft auf unserer Erde leben?
In Angst und Schrecken durch immer neue Bedrohungen wie der unzuverlässigen Atomkraft, eine weitere Aufheizung des Weltklimas, Vergiftung von Böden und Grundwasser – oder vertrauen wir der Natur und damit Gottes Schöpfung?
Die Sonne
schickt schon heute täglich 15.000 mal mehr Energie, als wir gebrauchen. Und: sie schickt keine Rechnung! Göttliche Energie ohne Nebenwirkungen.
Fukushima und Tschernobyl mahnen zum Umdenken!

Sagen Sie „Nein“ zur Atompolitik!

Kaufen Sie nur noch reinen Ökostrom! Empfehlenswerte Anbieter sind:

Naturstrom | EWS-Schönau | Greenpeace-Energy | Lichtblick

Sprechen Sie mit Ihren Freunden darüber! Schon in wenigen Jahren können wir den Umstieg schaffen! Regional erzeugen und regional verbrauchen. Dies bedeutet natürlich auch, Windräder und Solaranlagen in Sichtweite zu akzeptieren. Und: etwas mehr für Energie zu bezahlen. Wobei jeder von uns sicher auch 20% Energie einsparen kann, ohne dabei schlechter zu leben. Dafür überlebt aber die Erde. Ist doch keine schlechte Alternative zu einer kompletten Ruinierung unserer Lebensgrundlagen, oder?

Danach geht es mit dem Klimaschutz weiter. Häuser dämmen, Holz- (Pellets-)- Heizungen verwenden, um CO2 einzusparen und Elektroautos oder Elektrobikes fahren. Und Energie sparen können wir alle noch eine ganze Menge – ohne an Lebensqualität zu verlieren.

Wir Freunde des Lebens müssen noch viel mehr werden!

STOP FRACKING!
Diese Technologie behindert die Energiewende, weil sie suggeriert, dass ja noch viel Erdgas aus der Erde zu holen sei. Dieses heizt bekanntlich weiter das Klima auf.
Vor allem aber vergiftet Fracking das Grundwasser, weil hochgiftige Substanzen unter extrem hohem Druck (1000 bar!!!) in das unterirdische Gestein verpresst werden.
Probebohrungen finden derzeit schon in Oldendorf im Landkreis Harburg statt.
Darum mit aller Entschiedenheit: Nein zu dieser falschen und hochgefährlichen Förderung von Schiefergas in Deutschland!

Schreiben Sie mir gern! Weitere Infos auf meiner Seite „Schöpfung bewahren“
Ihr Wilfried Staake

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Herzlich willkommen!